Teilnahmebedingungen

„Privatspenden-Verdopplungsaktion“

§ 1 Teilnahme, Teilnahmezeitraum und -ausschluss

Teilnahmeberechtigt sind alle natürlichen Personen, die ihren Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.

Die Teilnahme an der Privatspenden-Verdopplungsaktion ist neben der getätigten Spende komplett kostenlos. Mit der Teilnahme ist keine Verpflichtung verbunden, bestimmte Leistungen in Anspruch zu nehmen, Produkte zu erwerben oder in Werbemaßnahmen einzuwilligen. Jeder Teilnehmer kann zwischen dem 01.07.2022 ab 08:00 Uhr und dem 31.07.2022 bis 23:50 Uhr an der Aktion teilnehmen.

Die VR Bank Fulda eG behält sich ausdrücklich das Recht vor, Teilnehmer, die gegen diese Teilnahmebedingungen verstoßen sowie versuchen oder versucht haben die Aktion unzulässig zu beeinflussen oder zu manipulieren, von der Teilnahme auszuschließen.

Die VR Bank Fulda eG behält sich vor, die Aktion zu jedem Zeitpunkt und ohne vorherige Ankündigung oder Angabe von Gründen vorzeitig zu beenden, wenn zum Beispiel aus technischen Gründen (wie Schadsoftware oder externe Manipulation, sonstige Hard- und Softwarefehler) oder aus rechtlichen Gründen eine ordnungsgemäße Durchführung der Aktion nicht mehr gewährleistet ist.

§ 2 Teilnahmeregeln

Die VR Bank Fulda eG legt im Juli 2022 auf jede Privatspende mit einem maximalen Betrag von 300 €, die online über die Spendenplattform www.partnerderregion.de getätigt wird, den gleichen Betrag noch einmal oben drauf. Maximal 300 € pro Privatspende.

Pro Verein verdoppelt die VR Bank Fulda eG die Privatspenden bis zu einem Gesamtbetrag von 5.000 €. Das heißt Privatspenden bis insgesamt 2.500 € für einen einzelnen Verein werden verdoppelt.

Los geht’s am 01. Juli 2022 ab 08:00 Uhr. Die Aktion endet, wenn der dafür bereitgestellte Spendentopf in Höhe von 50.000 Euro aufgebraucht ist - spätestens jedoch am 31. Juli 2022 um 23:50 Uhr.

§ 3 Keine Barauszahlung und Rechtsweg

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

§ 4 Wie steht es um die Haftung?

Die VR Bank Fulda eG übernimmt keine Haftung für eventuelle Mängel.

§ 5 Datenschutz

Die Daten der Teilnehmer/innen der Aktion werden ausschließlich zur Spendenabwicklung genutzt. Im Übrigen verweisen wir zu unserem Umgang mit personenbezogenen Daten und die diesbezüglichen Rechte der Teilnehmer/innen auf unsere Datenschutzbedingungen.

§ 6 Welches Recht gilt?

Die Aktion unterliegt dem deutschen Recht.

§ 7 Abstandserklärung

Diese Aktion wird durchgeführt von der VR Bank Fulda eG, Bahnhofstraße 1, 36037 Fulda (Veranstalter). Er steht in keiner Verbindung zu Facebook, Instagram, der Online Portale OSTHESSEN|NEWS, Osthessen-Zeitung, Kinzig.News oder Torgranate.de sowie den Kinzigtal Nachrichten, der Fuldaer Zeitung oder DIE REGIONALE. Die Maßnahme wird in keiner Weise von den vorgenannten Medien gesponsert, unterstützt oder organisiert. Empfänger der erhobenen Daten sind nicht die vorher genannten Medien, sondern ausschließlich die VR Bank Fulda eG.

§ 8 Veranstalter der Aktion

Veranstalter ist:

VR Bank Fulda eG

Bahnhofstraße 1

36037 Fulda

 

Ansprechpartner:

Carina Weider

0661 289-0

kommunikation@vrbankfulda.de

Sämtliche Fragen, Kommentare oder Beschwerden zum Wettbewerb sind direkt an die VR Bank Fulda eG zu richten.