Spendenübergabe VR-Gewinnsparen

VR Bank Fulda eG übergibt Spenden in Höhe von über 195.000 Euro in 2019

Birstein, im Dezember 2019

Die Spendenübergabe in der Adventszeit ist zur jährlichen Tradition geworden. Dabei nutzte Frank Mackenroth, Vorstand der VR Bank die Gelegenheit, sich bei den Vereinsvertretern für ihr jahrelanges und unermüdliches Engagement zu bedanken.

„Ihre Arbeit und Ihr Engagement sind von großer Bedeutung, besonders für die Menschen unserer Region und die Region selbst. Dazu gehört auch das Engagement für Natur und Umwelt. Gerne unterstützt die VR Bank Fulda die Vereine auch in diesem Jahr mit einer Spende und will so die Verantwortung zum Wohle der Region wahrnehmen“, so Mackenroth.

Der Spendentopf war dank der eifrigen Gewinnsparer mit einem Reinertrag von über 195.000 Euro reichlich gefüllt. Der größte Anteil wurde bereits im Laufe des Jahres an gemeinnützige Vereine, Kindergärten und Fördervereine von Schulen im Geschäftsgebiet der VR Bank Fulda eG übergeben. Weitere 25.000 Euro konnten jetzt nochmal allein in Birstein und Brachttal bei der großen Spendenaktion zum Jahresende vergeben werden.

Im Rahmen der offiziellen Spendenübergabe hatten auch in diesem Jahr einige Vertreter die Möglichkeit, ihre Vereins- bzw. Einrichtungsarbeit und die Spendenverwendung vorzustellen. Die Vertreter der verschiedenen Einrichtungen bedankten sich für die finanziellen Zuwendungen und stellvertretend berichteten Heiko Volz für die Freiwillige Feuerwehr Schlierbach e.V.,  Jörg Karnelka für den SV Hochland Fischborn 1926 e.V. sowie Sebastian Blumöhr für die Wilde Kultur Birstein e.V. über die unterschiedlichen Projekte, für die das Geld verwendet wird. In den Berichten wurde sehr deutlich, wie wichtig die finanzielle Unterstützung durch Spenden ist, damit die oft anspruchsvollen und schwierigen Aufgaben auch zukünftig geleistet werden können.

Kontakt