VR SecureGo plus: das neue TAN-Verfahren

Informationen für Kunden zur Umstellung

Das neue TAN-Verfahren VR SecureGo plus löst das bestehenden Verfahren VR-SecureGo ab. Auf dieser Seite erhalten Sie die notwendigen Informationen, wie Sie sich eigenständig für das neue VR SecureGo plus-Verfahren registrieren können.

Nach erfolgreicher Umstellung erhalten Sie Ihre TAN für Banking-Transaktionen in der neuen VR SecureGo plus-App bzw. können Ihre Transaktionen direkt in der neuen App freigeben.

Für eine eindeutige Unterscheidung zwischen dem bisherigen und dem neuen Verfahren beachten Sie bitte diese Hinweise:

  • Die Bezeichnungen beider Verfahren sind ähnlich. Die eindeutige Unterscheidung erfolgt über die Erweiterung der Bezeichnung um das Wort "plus".
  • Das neue Verfahren heißt also "VR SecureGo plus", die neue App "VR SecureGo plus-App".

Mithilfe der folgenden Anleitung (PDF-Datei) können Sie den Wechsel des Verfahrens selbstständig abschließen.

  • Sie benötigen dafür Ihr Smartphone.
  • Gehen Sie die Anleitung Schritt für Schritt durch. Es ist wichtig, dass die bestehende VR-SecureGo-App auf dem aktuellsten Stand und gleichzeitig die neue VR SecureGo plus-App installiert ist.
  • Eine Deinstallation der alten VR-SecureGo-App führen Sie bitte erst durch, nachdem Sie das neue Verfahren erfolgreich eingerichtet haben.